SCHÜLERWETTBEWERB 2019

“An die Zukunft der Welt denken, aber jetzt und bei mir vor Ort handeln?”

Liebe Schülerinnen und Schüler,

unter dem Motto „Lebendige Philosophie – vernetzt denken“ könnt ihr beim diesjährigen Schülerwettbewerb der PhilosophieArena sehr gerne mitmachen und Preise gewinnen.

Wir möchten euch zum selbständigen vernetzten Denken, zum Philosophieren über eueren Alltag und euer Leben ermutigen und anregen.

SAPERE AUDE! WAGE WEISE ZU SEIN!

Trau dich weiter zu denken und bringe deine eigenen Ideen ein. Schau dich um nach neuen Erkenntnissen und diskutiere diese mit Anderen. Finde Gedanken, die so selbstverständlich sind, dass sie kaum jemand mehr denkt. Zeige auf, wie sich Dinge im Kontext verändern oder fortentwickelt könnten. Entdecke Bezüge zu deiner Umgebung, deiner Zeit und einer Zukunft nach deinen Vorstellungen.

PROJEKTPARTNER

Orientierungshinweise und Anregungen

Wir freuen uns über Schüler und Schülerinnen, die sich mit der Vielschichtigkeit unserer Welt beschäftigen. Uns interessiert, ob ihr Vorgänge und die Folgen in eurer Umgebung erkennt und euch damit auseinandersetzt. Wir suchen Kinder und Jugendliche, die sich vor allem eigene Gedanken über den sogenannten Tellerrand hinaus machen, ihrer Umwelt aufmerksam begegnen und versuchen ihre Wahrnehmungen in einen Zusammenhang zu stellen.
Aus Fragen können dabei weitere Fragen und Auseinandersetzungen mit diesen entstehen.

Was uns interessiert … (weiterlesen)
Was uns interessiert … (weiterlesen)

Besonders eure Herangehensweise an das Thema und euer bewusstes Nachdenken darüber interessieren uns. Macht euch Gedanken und versucht euer Thema in seiner Komplexität zu durchschauen! Beschreibt eure eigenen Erfahrungen, Gedanken und Beobachtungen zu dem Thema anhand eines oder mehrerer Beispiele. Ihr könnt euch dazu alleine oder in der Gruppe, in Schrift (in deutscher Sprache), Ton oder Bild (z.B. Modellskizzen, Videos) ausdrücken, dies mit der Hand oder mit Hilfe von IT.

Workshop und Wettbewerbspreise

  • Aus den Klassenstufen 5 bis 7 und 8 bis 10 sowie 11 bis 13 werden jeweils die besten fünf Schülerarbeiten prämiert und ihre Verfasser zu einem gemeinsamen Workshop eingeladen. Die Teilnahme ist frei. Fahrtkosten 2. Klasse werden den Teilnehmern erstattet.
  • Diese besten fünfzehn eingereichten Arbeiten werden zudem mit einem Preisgeld in Höhe von je 100€ gewürdigt und bei Interesse und mit der Zustimmung der Verfasserin oder des Verfassers auch publiziert.
Hintergrund zum Schülerwettbewerb
Hintergrund zum Schülerwettbewerb
  • Die Schülerwettbewerbe der PhilosophieArena werden seit dem Jahr 2008 für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-13 ausgeschrieben. Sie dienen dem Ziel, Kindern und Jugendlichen eine besondere Lernerfahrung zu ermöglichen.
  • Der Veranstalter möchte dazu Schüler über scheinbar alltägliche Begriffe, die häufig nur noch unreflektiert verwendet werden, zu differenzierter und vernetzter Betrachtungsweise und zu eigenen Fragen anregen.
  • Ebenfalls von Interesse sind die Förderung bürgerschaftlicher Verantwortung und ein Gespür auch für immaterielle Errungenschaften der Gesellschaft zu erreichen. Es werden dabei keinerlei kommerzielle, sondern ausschließlich gemeinnützige Interessen durch den Veranstalter verfolgt.
  • Die „PhilosophieArena“ ist ein Institut des Magazins komplex.

Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb

  • Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen der 5. bis 13. Klassen, die in Deutschland, Österreich oder Schweiz (D – A – CH) zur Schule gehen.
  • Zur Teilnahme eingeladen sind auch alle deutschen Schulen in Europa.
  • Der Wettbewerb steht allen mit gleichen Chancen offen, die die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs erfüllen und dem entsprechend zugelassen werden.
  • Die Teilnehmerdaten werden entsprechend den Bestimmungen des deutschen Datenschutzes behandelt und nicht zu kommerziellen Zwecken weitergegeben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Informationen zur Bewertung
Informationen zur Bewertung
  • Die Arbeit soll von Euch selbständig angefertigt werden. Lehrerinnen und Lehrer oder Eltern können gern Hilfestellungen geben und beraten. Falls Quellen genutzt werden, müssen sie unbedingt angegeben werden. “Google.de” oder “Wikipedia.de” reichen als Angabe nicht aus.
  • Die Jury besteht aus Experten der Fachbereiche Philosophie, insbesondere der Ethik, der Systemtheorie sowie dem Komplexitätsmanagement. Sie bewerten unabhängig und begutachten ergebnisoffen die Beiträge. Alle Beiträge werden jeweils für sich behandelt und bewertet. Es wird eine Methode genutzt, die nach Altersgruppen unterscheidet.
  • Bewertet werden, neben Form und Inhalt, vor allem die resultierende Erkenntnis. Besonderen Wert legen die Juroren auf Eigenständigkeit und vernetztes Denken sowie die Auseinandersetzung auch mit der eigenen Meinung!
Eure Arbeiten sendet bitte zusammen mit dem Anmeldebogen an:

PhilosophieArena
Stichwort „Vernetztes Denken“
Rossertstraße 16
D – 65779 Kelkheim

Bitte nicht vergessen, den Anmeldebogen herunterzuladen und mitzusenden!

Einsendeschluss (es gilt das Datum der Absendung): 30. September 2019!

Organisatorische Hinweise zu den Einsendungen

Aufgrund des voraussichtlich hohen Aufkommens können wir den Teilnehmern keine Eingangsbestätigung zukommen lassen. Aus Kostengründen können die Arbeiten grundsätzlich nicht zurückgeschickt werden. Bitte Wettbewerbsarbeiten daher für sich selber gegebenenfalls vor Einsendung kopieren oder fotografieren.

DOWNLOADS
SCHÜLERWETTBEWERB 2019

“An die Zukunft der Welt denken,
aber jetzt und bei mir vor Ort handeln?”

Einsendeschluss: 30. September 2019

Noch Fragen zum Wettbewerb?

info(at)PhilosophieArena.de
oder telefonisch direkt
+49 (0)160 – 97 97 93 24

Die PhilosophieArena ist ein Institut des Magazins komplex.
Näheres hierzu unter: www.komplex-magazin.com

Newsletter abonnieren

Sponsoren

Wir danken der Allianz Kulturstiftung, dem DNWE e.V. und dem Magazin komplex für Ihre freundliche Unterstützung!

Spendenkonto der PhilosophieArena:
IBAN: DE66 5004 0000 0273 0018 72 | EUR | bei Commerzbank AG, BIC: COBADEFFXXX

 

Impressionen aus über 10 Jahren Schülerwettbewerb

Sonderpreis-Verleihung zum Schülerwettbewerb 2016 für 6 Teilnehmer der Deutschen Schule in Mailand.
Schülerwettbewerb 2018
Schülerwettbewerb 2017
Schülerwettbewerb 2016
PhilosophieArena
Schülerwettbewerb 2018
Erster Platz für EPhil und die AG Geld und Wirtschaft
Jüngste Preis-Verleihung zum Schülerwettbewerb 2018 am 19. Januar im Gartensaal des Rathauses Kelkheim (26.02.2019)

Am 26.02.2019 hatte die Wettbewerbsgruppe (Siham Ajouaou, Benjamin Hauser, Jana Hennemann, Minako Herkert, Cornelius Ippach,  Jennifer Kantor, Estela Lohner, Katharina Rehwald, Danilo Rokytskyy, Lotta tom Dieck, Johannes Welskop und Niklas Wilhelm) unter Leitung von Dr. Hans-Jürgen König Gelegenheit, ihre Ergebnisse bei der Preisverleihung der PhilosophieArena im Gartensaal des Rathauses von Kelkheim vorzustellen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Schülerwettbewerb 2017

Artikel zum Schülerwettbewerb 2017

Impressionen von der Preisverleihung des Schülerwettbewerbs 2017

Schülerwettbewerb 2016

Externe Links zum Schülerwettbewerb 2016

DNWE unterstützt Schülerwettbewerb

DNWE unterstützt Schülerwettbewerb (06.10.2016)
Am 24. September fand in Königstein die diesjährige Preisverleihung zum Schülerwettbewerb der Philosophie Arena Rhein-Main statt. Das Thema des Schülerwettbewerbs war „Wie treffe ich Entscheidungen, wenn ich nicht weiß, ob meine Informationen wahr oder manipuliert sind?“.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Rebecca Sauereisen gewinnt den Preis der PhilosophieArena Rhein Main

Rebecca Sauereisen gewinnt den Preis der PhilosophieArena Rhein Main (24.09.2016)
Rebecca Sauereisen ist eine Gewinnerin des diesjährigen Schülerwettbewerbs „Lebendige Philosophie – Philosophie im Leben“ der PhilosophieArena Rhein Main und der Allianz-Stiftung. Am Samstag, dem 24.9., wurde sie für ihren herausragenden Philosophie-Essay geehrt. Rebecca überzeugte die Expertenjury in ihrem Essay „Informationsvertrauen: Wie gewinne ich Vertrauen in meine Entscheidungen, trotz unsicherer Informationen“ besonders mit dem topaktuellen politischen Beispiel Brexit, mit klaren Definitionen und Hintergrundwissen sowie differenzierenden Überlegungen zum Thema.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

PhilosophieArena

Externe Links zur PhilosophieArena

PhilosophieArena verbindet die Rhein-Main Region (13.08.2019)
Vier ehrenamtlich organisierte Vereine aus dem Rhein-Main Gebiet rufen die PhilosophieArena Rhein Main ins Leben. Mit diesem Zusammenschluss steht den Bürgern der Region, Unternehmen und Organisationen städteübergreifend eine Auswahl anregender Veranstaltungen zur Verfügung. Aktuell finden sie statt in Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz, Kelkheim oder Bad Soden.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

“Patrono dos malditos”, Sardan prepara novo livro (28.03.2013)
Carlos Felipe Saldanha, mais conhecido no meio literário como Zuca Sardan, chega em 2013 aos 80 anos com fôlego de menino.  Domingo de céu claro, mas com os termômetros alemães marcando dois graus abaixo de zero, o escritor participou de uma mesa-redonda organizada pela Secretaria de Cultura e pelo Fórum de Filosofia de Kelkheim, a 23 quilômetros de Frankfurt.

Lesen Sie den ganzen Blogbeitrag hier.

Datenschutz

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Deshalb respektieren wir den Datenschutz und informieren Sie über die erhobenen und gespeicherten Daten und Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung.

Weiterlesen
Weiterlesen

Datenerhebung und -speicherung

Wenn eine Webseite besucht wird, sendet der Browser grundsätzlich Informationen über Browsertyp und Browserversion, das verwandte Betriebssystem, die Referrer-URL, die IP-Adresse, den Dateinamen, den Zugriffsstatus, die übertragene Datenmenge, das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind weder einer Person noch anderen Datenquellen zuzuordnen und werden zunächst gespeichert und nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies

Ihr Browser speichert zudem so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um Dateien, die ein Surfen im Internet benutzerfreundlicher gestalten sollen. Das Speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet werden.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrer Einwilligung zur Beantwortung von Anfragen, Abwicklung von Verträgen und der technischen Administration erhoben und für Dritte unzugänglich gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur zum Zweck der Vertragsabwicklung bzw. bei Ihrer Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Eine Weitergabe oder ein Verkauf der personenbezogenen Daten findet nicht statt. Jederzeit kann von Ihnen Auskunft über die gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangt werden. Zusätzlich besteht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten. Eine entsprechende Anfrage bzw. ein Begehren nach Berichtigung, Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten ist über die auf der Webseite genannten Kontaktdaten möglich.

Quelle und weitere Informationen: just law Rechtsanwälte Göttingen

Menü